Über unseren Garten und Blumen

Jeder kann ein bischen Natur in seiner Umbegun haben, auch wenn man in der Stadt lebt. Dazu sing Gärten da. Und das was unseren Garten so schön und lebendig macht sind verschiedene Dekorativblumen.

Vor allem ist es sehr wichtig, wie bei allen Dingen die man macht, eine gute Basis zu haben und das ist hier ein gut gepflegter Rasen. Er sollte immer genugend Wasser kriegen und oft gemäht werden. In unseren Garten gibt es neben der Wildart des Buschwindröschen auch andere schöne Sorten, um die Blütenpracht zu bereichern.

Zu den auffälligsten zählt mit abstand ''Blue Eyes'': Sie ist dicht gefüllt und besitzt eine fast tintenblaue Blütenmitte. Im Unterschied zu den Blauen Augen sind die aus den Staubblättern entstandenen Blütenblätter wie jedoch deutlich kürzer, sodass in der Mitte ein kleiner Pompon entsteht. Die Mühe die wir uns geben um diese Blumen so schön wie moglich aussehen zu machen ist gross, aber es lohnt sich.

Die Gartengestaltung ist sehr wichtig

Um das beste aus den Platz wo der Garten sein soll zu machen, muss man wissen wie das Raum gestaltet sein soll. Wie wir schon gesagt haben unser Garten hat einen gepflägten Rasen, dannach haben wir uns in jeder Ecke und an der Südlichen Seite Zypressen besorgt. Sie sehen schön aus und man kann sie auch sehr einfach in verschiedene Formen formieren.

Wir lieben Blumen und wir haben uns, neben den Blue Eyes, Rosen, weisse und gelbe besorgt und auch Hängepetunien, die man in verschiedenen Farben besorgen kann, Wandelrösche, die bei Sonne ihre volle Blütenpracht entfalten, den gelben Husarenkopf und die wunderschöne Drillingsblume, die eine echte Sonnenanbeterin ist. Man sollte mit der Schneeflockenblume sehr aufpassen, sie ist eine Hängepflanze mit kleinen Blüten, die zu einem ganzen Meer heranwachsen, und sie kann leicht den Wachsplatz eurer anderen Blumen stehlen.

Ihr wird es sehen, dass euer Garten mit ein bischen Mühe so schön und prachtvoll wie unser sein kann.